VHS Berkenthin e.V.

Themenkreis Gesellschaft und Umwelt

Kurs im Bereich Natur, Umwelt und Technik

Wärmedämmung: „Na, wie geht’s altes Haus?“
Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
Kursnummer:3
Kursleiter:Dipl.-Ing. Tim Lötsch
Beschreibung:Eine gute Wärmedämmung senkt die Heizkosten, steigert den Wert einer Immobilie und schützt die Bausubstanz des Gebäudes. Sie sorgt im Winter für einen geringeren Wärmeverlust und im Sommer für angenehmere Temperaturen im gesamten Gebäude. „Durch kritische Medienberichte über Wärmedämmungen sind viele Verbraucher unsicher geworden“, erklärt der Energieberater und Referent Dipl.- Ing. Tim Lötsch der Energieberatung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. „Die häufigsten Kritikpunkte: Wärmedämmungen sind zu teuer und bergen Risiken für das Gebäude.“ Negativ in die Schlagzeilen gekommen sind Wärmedämmungen durch Schäden in Folge von Planungs- oder Ausführungsfehlern. „Richtig ausgeführt “, weiß der Experte, „verbessern Wärmedämmungen wirksam den Wärmeschutz des Gebäudes, ohne dass Mängel entstehen.“
Dieser Vortrag veranschaulicht und klärt, ob eine nachträgliche Dämmung überhaupt in Frage kommt und welche Dämmmaßnahmen geeignet sind und wie es um die Haustechnik steht. Dazu gibt der Energieberater Einschätzungen zu Kosten und möglichen Förderprogrammen der KFW.
Wochentag:montags
Uhrzeit:19:00 Uhr
Beginn:12.02.2018
Anzahl:1Mal
Ort:Schule in Berkenthin
Gebühr:Dank der Projektförderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist der Vortrag kostenfrei.
Anmeldung:VHS Berkenthin, 045 44 / 4 13
Bündnis für Demokratie und Toleranz Demokratie leben Ich will Deutsch lernen Alfa-Telefon